LeaderImmaterielles Kulturerbe BayernImmaterielles KulturerbeGenussregion Oberfranken

Spezialitäten

 

 

Coburger Rotwurst

Produktgruppe:

Kochwurst (schnittfest mit Einlage)

Coburger Rotwurst (2)

Coburger Rotwurst (2)

Coburger Rotwurst (2) Coburger Rotwurst Coburger Rotwurst (3) Coburger Rotwürste werden in besonderen Räucherkammern intensiv geräuchert.

Regionen:

Coburg

Beschreibung:

Die Coburger Rotwurst ist eine ganz besondere Wurstspezialität, die es nur in Coburg zu kaufen gibt. Hergestellt wird sie mit ausgewähltem Schweinefleisch und einer fein abgestimmten Würzmischung. Das Besondere an ihr aber ist ein langes intensives Räucherverfahren über verschiedenen Hölzern wie Buche, Fichte und Wacholder sowie über Spänen aus Eiche.

Die Coburger Rotwurst ist ein echtes Kunstwerk. Hergestellt wird sie nach bester handwerklicher Überlieferung mit sorgfältig ausgewähltem Schweinefleisch aus der Schulter, den Backen, dem Bauch und vom Kopf des Schweins. Die Grundlage bildet eine würzige Brühe aus gekochten Schwarten und frischem Schweineblut, die mit der gekochten und fein gewürfelten Fleischeinlage, den Grieben, vermischt wird. Das Verhältnis Schwartenbrühe zu Einlage beträgt 30 - 70%. Dabei verwendet der Hersteller seinen besonderen Stolz auf ein feines, gleichmäßiges Schnittbild, bei dem sich die Grieben, also die gewürfelte Einlage, gut abzeichnen. Wichtig ist dazu der schon beschriebene lange und intensive Räucherprozess, bei dem die gute Wurst mit Aromastoffen angereichert wird, deutlich an Gewicht verliert und einen besonders schönen Glanz im Schnittbild erhält. Allerdings gelingt dies nur bei nicht allzu warmen Außentemperaturen, da die Wurst sonst ihre Bindekraft verliert. Coburger Rotwurst ist also eine ausgesprochene Winterwurst und wird nur in der kalten Jahreszeit hergestellt.

Aufbewahrung / Haltbarkeit:

Eine gut geräucherte Coburger Rotwurst hält sich mehrere Tage im Kühlschrank. Man sollte sie in Klarsichtfolie oder Pergament verpacken oder in einer Frischebox aufbewahren, damit der Anschnitt nicht austrocknet.

Jahreskalender:

Sie können die Spezialität im Winter genießen.

Genusstipp:

Eine Coburger Rotwurst passt zu allen Gelegenheiten auf ein kräftiges Landbrot oder auch ein feineres Weißbrot. Auf einer Coburger Wurstplatte darf sie nicht fehlen.

Autoren:

Genussregion Oberfranken, Foto Martin Bursch; Textbearbeitung Uta Hengelhaupt

 

zurück zur Übersicht nach oben Seite drucken