LeaderImmaterielles Kulturerbe BayernImmaterielles KulturerbeGenussregion Oberfranken

Rezepte

 

Kürbis-Paprika-Zucchini süß-sauer (Grundrezept)

Schwierigkeitsgrad:

Preiskategorie:

Zubereitungszeit:

ca. 60 Min.

Saure Gurken

Zutaten:

2 1/ 2 kg Kürbis (je nach Sorte mit oder ohne Schale und ohne Kerne)
oder:
2 kg gelbe und grüne Zucchini, 4 - 5 gelbe oder rote Paprika;

für den Sud 750 ml Wasser und 750 ml milden Weinessig (anteilig nach Geschmack auch 1 - 2 Tassen Wein), nach Geschmack 250 - 400 g Zucker, 5 Teel. Salz.
Als pikante Würzmischung kann man Ingwer, Zimt und Nelken, ggf. etwas Zitronenschale oder aber 2 - 3 Eßl. Gurkengewürz (Anis, Lorbeer, Korriander, Dill) ev. mit Ingwer oder Curcuma gemischt, dazugeben.

Zubereitung:

Kürbisfleisch ev. schälen und würfeln; Zucchini in Scheiben und Paprika in Streifen schneiden.
Man übergießt das Gemüse in einem Topf mit der jeweiligen Essig-Gewürzmischung (vorher aufkochen) und lässt es etwas durchziehen.
Dann schichtet man das Gemüse in entsprechende Gläser, kocht den Sud nochmals durch und gießt die Gläser bis 1 Finger breit unter dem Rand auf. Nach Anleitung die Gläser einkochen.

Ähnliche Rezepte:

Rote Bete süß-sauer (Grundrezept)
süß-saure Gurken (Grundrezept)

 

zurück zur Übersicht