LeaderImmaterielles Kulturerbe BayernImmaterielles KulturerbeGenussregion Oberfranken

Rezepte

 

süß-saure Gurken (Grundrezept)

Schwierigkeitsgrad:

Preiskategorie:

Zubereitungszeit:

nicht angegeben

Saure Gurken

Zutaten:

3 Pfund Einlegegurken, 2 große Zwiebeln, 2 gelbe Rüben, 250 g Zucker, 1 Teel. Salz, Gewürzmischung aus Senfkörnern, Dillblüte und Samen, Lorbeer, Pfeffer, Anis und Koriander (ggf. Wiesenkräuter etc.) Weinessig oder Essigessenz, ca. 1 1/2 l Wasser.

Zubereitung:

Die Gurken sorgfältig waschen, Zwiebeln und gelbe Rüben schälen und in kleine Scheiben schneiden. Wasser, Zucker und Gewürze mit Essig mild-süß abschmecken. Die Lösung erhitzen und über die Gurken gießen. Alles in einem Emailletopf oder Steinguttopf 1-3 Tage stehen lassen.
Dann schichtet man die Gurken in Gläser, erhitzt den Essigsud nochmals und gießt die Gläser bis 1 Finger breit unter dem Rand auf.
Mit Twist-off-Deckeln oder mit Glasdeckeln, Gummiringen und Klammern verschließen. Zum Einkochen setzt man die Gläser in einen Einkochtopf, gießt nach Anleitung Wasser auf und kocht sie etwa 20 Minuten bei 80° - 90°C ein.

Ähnliche Rezepte:

Kürbis-Paprika-Zucchini süß-sauer (Grundrezept)
Rote Bete süß-sauer (Grundrezept)

 

zurück zur Übersicht