LeaderImmaterielles Kulturerbe BayernImmaterielles KulturerbeGenussregion Oberfranken

Rezepte

 

Lebkuchen aus Hörnchenteig

Schwierigkeitsgrad:

Preiskategorie:

Zubereitungszeit:

nicht angegeben

Lebkuchen, mit weißer und schwarzer Schokolade

Zutaten:

200g Mehl, 5 altbackene Butterhörnchen, 350 g fein gemahlene Nüsse, 500 g Zucker (kann auch durch Honig ersetzt werden),
50g Zitronat, 50g Orangeat, abgeriebene Zitrone, 2 Teelöffel Zimt, 1 Msp. Kardamon, 2 Msp. gemahlene Nelken, 2 Msp. Gemahlene Muskatnuss, nach Geschmack Ingwer, Anis, Koriander), 5 g Pottasche, 2 - 3 Eier, Zitronensaft, Oblaten

Zubereitung:

Die Butterhörnchen werden fein zerrieben und mit Mehl, Nüssen und Zucker vermischt. Die Pottasche gut untermischen. Dann die Eier dazugeben und alles gut verkneten. Die übrigen Zutaten und Gewürze unterheben. Nun läßt man den Teig an einem dunklen und kühlen Ort mehrere Tage ruhen, bis sich die Wirkung der Pottasche entfaltet. Dann rollt man den Teig aus und sticht Figuren aus oder streicht ihn portionsweise auf Oblaten und bäckt diese etwa 20 Minuten bei 150 °C.

Ähnliche Rezepte:

Kartoffellebkuchen

 

zurück zur Übersicht