LeaderImmaterielles Kulturerbe BayernImmaterielles KulturerbeGenussregion Oberfranken

Rezepte

 

Saure Nierchen

Schwierigkeitsgrad:

Preiskategorie:

Zubereitungszeit:

nicht angegeben

Saure Nierchen mit Kartoffelbrei

Zutaten:

500 g Nieren, 1 Zwiebeln, 125 ml Brühe, 1 Essl. Mehl, 4 Essl. Sauerrahm, 30 g Butter, Milch, Essig (oder Rotwein), Salz, Pfeffer.

Zubereitung:

Nieren waschen, häuten, in Streifen schneiden und in Milch einlegen.
Die Zwiebeln würfeln, in Fett andünsten und die abgetropften Nieren dazu geben. Bei niedrigen Temperaturen schmoren bis sie nicht mehr rot sind. Mehl darüber stäuben und alles leicht anbräunen lassen. Langsam mit der Brühe angießen und alles gut verrühren. Weitere 5 Min. köcheln lassen. Zuletzt Essig (oder Rotwein), Rahm und Gewürze unter die Soße rühren. Nicht mehr kochen lassen, damit die Nierchen nicht hart werden.

 

zurück zur Übersicht