LeaderImmaterielles Kulturerbe BayernImmaterielles KulturerbeGenussregion Oberfranken

Rezepte

 

Leberklößchensuppe

Schwierigkeitsgrad:

Preiskategorie:

Zubereitungszeit:

ca. 30 Min.

Leberklößchen, frisch zubereitet

Zutaten:

für 4 Personen:
50 - 60 g Rindermark, Butterschmalz, 200 g Rinderleber, 1 Ei, Semmelbrösel, Salz, Pfeffer, 1 L Rinderbrühe, Petersilie

Zubereitung:

Das Rindermark aus den Rindsknochen auslösen, waschen, in etwas Butterschmalz auslassen und schaumig rühren. Die Leber waschen und im Mixer zerkleinern (oder gleich beim Metzger zerkleinern lassen). Dann rührt man abwechselnd Semmelbrösel, ein Ei und die Leber zum Mark, so dass ein formbarer Teig entsteht. Würzen und etwas ruhen lassen. Man formt mit nassen Händen die Klößchen und legt sie mit einem Löffel in die heiße Brühe. Temperatur herunterdrehen und die Klößchen langsam ziehen lassen. Die Garzeit beträgt 5 - 10 Minuten. In tiefen Suppentellern servieren und mit gehackter Petersilie bestreuen.

 

zurück zur Übersicht