LeaderGenussregion Oberfranken

Erlebnisse

 

 

Fichtelgebirge: Wilde Wochen im Fichtelgebirge

Schwammerlzeit im  Fichtelgebirge  |  Bildquelle: Reinhard Feldrapp

Schwammerlzeit im Fichtelgebirge | Bildquelle: Reinhard Feldrapp

Schwammerlzeit im  Fichtelgebirge  |  Bildquelle: Reinhard Feldrapp eine tolle Kombination: Naturerlebnis und kulinarische Köstlichkeiten im Fichtelgebirge  |  Bildquelle: Tourismuszentrale Fichtelgebirge die wilde Natur des Fichtelgebirges beobachten  |  Bildquelle: Hans J. Groß, Pegnitz die wilde Natur des Fichtelgebirges beobachten  |  Bildquelle: Hans J. Groß, Pegnitz bunte Laubfärbung im Herbstwald  |  Bildquelle: Uta Hengelhaupt Im Herbst lädt die wilde Natur des Fichtelgebirge zu herrlichen Wanderungen ein  |  Bildquelle: Uta Hengelhaupt Im Herbst lädt die wilde Natur des Fichtelgebirge zu herrlichen Wanderungen ein  |  Bildquelle: Uta Hengelhaupt Im Herbst lädt die wilde Natur des Fichtelgebirge zu herrlichen Wanderungen ein  |  Bildquelle: Uta Hengelhaupt Im Herbst lädt die wilde Natur des Fichtelgebirge zu herrlichen Wanderungen ein  |  Bildquelle: Uta Hengelhaupt Im Herbst lädt die wilde Natur des Fichtelgebirge zu herrlichen Wanderungen ein  |  Bildquelle: Uta Hengelhaupt

Beschreibung:

"Wildkräuter, Luchs und Wolf " - die "Wilden Wochen" im Fichtelgebirge kombinieren von Ende September bis zum Hubertustag (3.11.) Streifzüge durch die sagenhafte Natur der Region mit kulinarischen Köstlichkeiten. Im Mittelpunkt stehen Wild- und Fisch-Menüs mit wilden Kräutervarianten aus der Küche der Wildkräuterköche vom Essbaren Fichtelgebirge.

Themengeführte Wanderungen mit dem Förster oder ein gemütlicher Spaziergang über spätherbstlich blühende Kräuterwiesen ergänzen das Programm der "Wilden Wochen" im Fichtelgebirge.

› Detaillierte Beschreibung ausklappen

Kulinarisches:

Wild, Fisch und Wildkräuter lassen sich kulinarisch ungewöhnlich kombinieren. Die Wildkräuterköche des Essbaren Fichtelgebirges kreieren während der Wilden Wochen nicht alltägliche Köstlichkeiten, um den Gästen die wilde Natur der Region nahe zu bringen. Und was gibt es Schöneres als sich nach einer spannenden Exkursion durch Wald und Flur im Gasthaus so richtig verwöhnen zu lassen. Dazu gibt es gratis viele Wildkräuterrezepte zum Nachkochen am heimatlichen Herd.

Wer auf den Geschmack kommt, bucht am besten gleich einen längeren Aufenthalt. Es lohnt sich!

Termin:

Die Wilden Wochen im Fichtelgebirge finden von Ende September bis Anfang November statt. Dazu können Sie ein Pauschalangebot aus 2 Übernachtungen mit Frühstück, einen 3-Gänge-Menü sowie einer Führung durch das Waldhaus Mehlmeisel buchen.

Links:

http://www.tz-fichtelgebirge.de/
http://www.tz-fichtelgebirge.de/de/kulinarik/genuss-pauschalen/genuss-pauschalen.html

 

zurück zur Übersicht nach oben Seite drucken