LeaderGenussregion Oberfranken

Erlebnisse

 

 

Frensdorf: Garten und Ausstellungen des Bauernmuseums Bamberger Land

das Bauernmuseum Bamberger Land in Frensdorf  |  Bildquelle: Silke Kossmann

das Bauernmuseum Bamberger Land in Frensdorf | Bildquelle: Silke Kossmann

das Bauernmuseum Bamberger Land in Frensdorf  |  Bildquelle: Silke Kossmann der Museumsgarten mit alten Gemüsesorten  |  Bildquelle: Anny Maurer Dicke Bohne Karmesin und rote Melde - alte Gemüsesorten aus dem Museumsgarten  |  Bildquelle: Anny Maurer bunte Tomatensorten aus dem Museumsgarten in Frensdorf  |  Bildquelle: Anny Maurer Kinderprogramm  |  Bildquelle: Claus Jauernig

Karte:

› Kartenansicht ausklappen

Beschreibung:

Inmitten der vielfältigen Kulturlandschaft des südlichen Landkreises Bamberg liegt das Bauernmuseum Bamberger Land. Die Gebäude des Museums-Bauernhofes mit Wohnstallhaus, Scheune, Austragshaus und Backofen gruppieren sich um einen idyllischen Innenhof. Das Wohnhaus, dessen Erscheinungsbild vom frühen 19. Jahrhundert geprägt ist, bewahrt noch Reste des Vorgängerbaues aus der Zeit um 1673. Farbenfrohe Schablonenmalereien sowie originale Möbel und Gerätschaften dokumentieren die ländliche Wohnkultur in der Zeit um 1920 und spiegeln die Lebens- und Arbeitsbedingungen eines bäuerlichen Betriebes wider.

Eine besondere Attraktivität ist der große Museumsgarten, der mit einer Vielzahl an Stauden und historischen Nutzpflanzen immer wieder neue Schwerpunkte setzt.

Im benachbarten Museumsgasthof Schmaus kommt die fränkische Küche zu Ehren. Der Tanzsaal - der auch für private Feiern gemietet werden kann - bietet für kulturelle Veranstaltungen wie Tanz-Workshops oder Volksmusikseminare den passenden Rahmen. Das Museum besitzt außerdem einen vielfältig nutzbaren Veranstaltungsraum für Feste, Vorträge und Fortbildungen. Die Stube des Fischerhofes kann für Trauungen gebucht werden.


Lesen Sie mehr!

› Detaillierte Beschreibung ausklappen

Kulinarisches:

Besondere Termine und Aktionen mit kulinarischem Bezug:

Leben auf dem Bauernhof wie vor 90 Jahren:

Kein Fernseher, kein Kühlschrank, kein Kinderzimmer. Wie wohnten und arbeiteten unsere Urgroßeltern auf dem Land? Welche Aufgaben hatten die Kinder? Wir erkunden den Fischerhof und lernen den Tagesablauf und die Arbeit seiner Bewohner kennen.

Alter: ab 4 Jahre
Geeignet für 1 - 2 Gruppen mit jeweils bis zu 20 Teilnehmern.
Pro Gruppe ist eine Begleitperson erforderlich.
Dauer: 1 Std. – 1 Std. 30 Min. / 2 – 3 Std.

Hinweise:
Diese Aktion ist nur für Kinder geeignet. Für Erwachsene wird eine gesonderte Führung angeboten.


Alles in Butter
Hier kann man alles über den Umgang mit dem vielfältigen Nutztier Kuh und zur Milchwirtschaft erfahren. In originalen Buttergläsern wird Rahm zu Butter geschlagen. Die Brotzeit mit der selbst gemachten Butter wird mit frischen Kräutern aus dem Garten zubereitet.

Alter: ab 5 Jahre

Geeignet für 1 – 2 Gruppen mit jeweils bis zu 15 Teilnehmern.
Pro Gruppe ist eine Begleitperson erforderlich.
Dauer: 1 Std. 45 Min. / 2 Std. 30 Min.

Hinweis:
Bitte Brot mitbringen; die Butter kann danach gemeinsam probiert werden.


Lagerfeuer mit Stockbrot oder Kartoffeln
Ein Brotteig wird zubereitet; je nach Jahreszeit können Kartoffeln im Garten geerntet werden. Mit einer Schubkarre voll Brennholz machen sich alle auf den Weg zum Frensdorfer Bachbiotop, wo am Lagerfeuer knuspriges Stockbrot geröstet wird.

Alter: ab 5 Jahre
Geeignet für bis zu 25 Teilnehmer.
Es sind 2 Begleitpersonen erforderlich.
Dauer: ca. 3 Std. 30 Min.

Hinweise:
Bitte Gummistiefel, Sitzunterlage und evtl. ein Taschenmesser mitbringen.


Brotbacken
Viele Arbeitsgänge sind notwendig, bis aus Getreide ein Brot wird. Gemeinsam wird der Teig geknetet, die Laibe geformt und in einem historischen Backofen gebacken.

Alter: ab 5 Jahre
Geeignet für bis zu 24 Teilnehmern.
Ab 15 Teilnehmern ist eine zusätzliche Begleitperson erforderlich.
Dauer: 3 Std. – 3 Std. 30 Min.

Hinweise:
Erst ab 15 Teilnehmern ist das Backen im Holzbackofen möglich! Bitte Schürzen sowie eine große Kiste für den Transport der gebackenen Brote mitbringen.


Was wächst denn da? - Mit offenen Augen durch Wiese und Garten
Tigerella, Anis und Gänseblümchen: historische Gemüsesorten, Kräuter und Wildblumen entdecken. Zum Probieren wird eine Kräuterlimonade zubereitet.

Alter: ab 4 Jahre
Geeignet für 1 – 2 Gruppen mit jeweils bis zu 22 Teilnehmern
Pro Gruppe ist eine Begleitperson erforderlich.
Dauer: 1 Std. 30 Min. / ab 6 Jahren kann die Dauer auf bis zu 2 Std. ausgedehnt werden.

Hinweise:
Bitte Sitzunterlage, Zeckenspray und je nach Wetter Regenbekleidung (Hose, Jacke, Gummistiefel) oder Sonnencreme und Schirmmütze mitbringen.


Alle Termine auch für Kindergeburtstage buchbar.

Termin:

Alle Termine und Veranstaltungen werden auf der Homepage angekündigt: www.bauernmuseum-frensdorf.de

Saison:

April bis Oktober

Links:

http://www.bauernmuseum-frensdorf.de

 

zurück zur Übersicht nach oben Seite drucken